Aktuelles

Aktuelle Netz

 

 

 

Austausch Lyon

Ecole supérieure d’architecture intérieure de Lyon

 

47 rue Sergent Michel Berthet
CP 607
69258 Lyon Cedex 09
Tel: 0033 4 72 85 72 31
Fax: 0033 4 72 85 72 34
Homepage: http://www.esai-lyon.com/

 

Ansprechpartner:
Pascal Bertrand
E-Mail: pascal.bertrand@esai-lyon.com

 

Ansprechpartner bei uns:
Prof. Norbert Zenner
E-Mail: norbert.zenner@hs-kl.de

 

 

lyon8

 

FH Rundschau_Juli 2003_Artikel Lyon_Seite_1

FH Rundschau_Juli 2003_Artikel Lyon_Seite_2

 

FH Rundschau_Juli 2003_Artikel Lyon_Seite_3

 

Teilnehmer am Austausch seit 2003

 

 

 

 

Teilnehmer Workshop 2011

 

Booklet zum Workshop Lyon

 

 

2

 

Exkursion Lyon 2003

 

lyon11

lyon3

lyon4

lyon5

lyon2

lyon

lyon7

 

 

 

Projekte

Tag des offenen Denkmals 2011

 

Zur Seite    

 

Netz

zenner_denkmal

Diplomarbeit WS 07/08 Sayner Hütte – Bendorf Larissa Hoffer

 

Netz

Netz2

Netz3

Netz4

Netz5

Netz6

Garagenwettbewerb 2007

 

Garag_Flyer

 

1.Preis Anna Müller FH Kaiserslautern

 

Kollage 1

Kollage 2

3. Preis Martin Ost FH Kaiserslautern

 

Kollage 1

 

 

Bachelor-Studium

 

Projekte folgen

 

Master-Studium

 

Projekte folgen

 

Kontakt

Prof. Dipl.-Ing. Norbert Zenner

Baukonstruktion, Gebäudelehre, Entwurf

 

Standort Kammgarn
Raum I 104, Gebäude B

 

Telefon: +49 (0) 631 3724 – 4609
Telefax:  +49 (0) 631 3724 – 4444

 

Mail: norbert.zenner[at]hs-kl.de

 

B A C H E L O R – S T U D I U M

 

BKO 1 - Baukonstruktion 1

BKO1 Netz
Bauteile der Prämerstruktur, Fügen von körperhaften, stabförmigen, flächigen Baugliedern zu Massiv-, Skelett- und Plattenbau. Skelettbau unter Materialbezug Holz und Stahl.

In jedem Semester findet im Kurs BKO1 ein Belastungstest von Tragwerken studentischer Gruppen statt. Das jeweils beste Team erhält ein Wanderpokal und wird in die ruhmreiche Liste der Gewinner eingetragen.


WS 15

Brauchler Christian
Chávez Köhler Johanna Irene
Hanke Lara-Josephine
Ketterer Jonas
Meyerhoff Lena


WS 14

Aubart Karin
Bermanseder Jana
Dingendorf Annika
Klinner Christiane
Scheider Julia
Voborsky Marie


WS 13

Gerschin Helena
Hildebrand Irena
Staudt Eva
Tittmann Franziska


WS 12


WS 11

Bäcker Melissa
Blickensdörfer Brianna
Pucher Katharina


WS 10

Böhnert Stefanie
Hilz Vladimir
Martini Nicole
Memmer Elisabeth


WS 09

 Franke  Lisa
 Hanff  Martine
 Harles  Lynn
 Metzger  Lukasz Zak

 

BKO 2 - Baukonstruktion 2

BKO2 Netz

Einführen in das Konstruieren von Hochbauten, Anfertigen von Werkplänen eines Gebäudes, Detailierung einzelner Bauteile, Baugrund bis Dachkonstruktion.

BKO 3 - Baukonstruktion 3

BKO3 Netz

Baukonstruktive Problemlösungen in Abhängigkeit vom Entwurfsfortschritt.

KOE 1 - Konstruktiver Entwurf 1
zenner_koe1_ws12_001

 

Die Studierenden setzen sich mit den konstruktiven und gestalterischen Abhängigkeiten auseinander. Sie vertiefen ihre Kenntnisse über Konstruktion- und Tragsysteme und sind in der Lage, für den Gebäudeentwurf konstruktive und tragwerkstechnische Konzepte in Abhängigkeit des Gestaltungskonzeptes zu entwickeln und diese in Bezug auf bauphysikalische Anforderungen zu beurteilen. Durch die Integration des Faches Innenausbau 3 und Baukonstruktion 3 sollen zusätzlich das Erkennen von Querverbindungen, Abhängigkeiten und die Entscheidungen über Abwägen und Werten zwischen den ausführbaren Möglichkeiten unter verschiedenen Gesichtspunkten ein stimmiges Gesamtwerk zu entwickeln, geübt werden.
GBL 1 - Gebäudelehre 1

GBL Netz

Vermittlung von Grundlagen der Gebäudeplanung, Grundrissorganisation und Grundrisstypen.
GRE 2 - Großer Entwurf 2

GRE2 Netz

Themenadäquate Erarbeitung entwurflicher Aufgabenstellungen aus dem berufsspezifischen Tätigkeitsfeld des Innenarchitekten (u. a. Ausstellungs- und Messebauten, Bauten für Freizeit und Erholung, Handelsbauten, Hotel- und Gastronomiebauten, Kultur- und Wohnungsbauten) unter Einbeziehung zeitgenössischer Entwurfstheorien.

 

BAA - Bachelor-Abschlussarbeit

BAA Netz

Nachweis über die Fähigkeit, innerhalb einer vorgegebenen Frist eine Aufgabenstellung selbständig mit wissenschaftlichen und künstlerischen Methoden vertiefend zu bearbeiten und ganzheitlich ein Entwurfsthema in Konzeption, Planung und Präsentation vorzubereiten. Die Bachelor-Thesis besteht aus einem Entwurf oder aus einer schriftlichen Hausarbeit, die in ihrer kreativen Leistung einem Entwurf gleichzusetzen ist. Die Studierenden sollen zeigen, dass sie befähigt worden sind, divergierende Aspekte aus allen Modulen in Einklang zu bringen, die im Studium erworbenen Kenntnisse zu integrieren, bei einer Entwurfslösung anzuwenden und die Entwürfe konzeptionell und methodisch zu entwickeln

 

M A S T E R – S T U D I U M

 

BIB 1 - Bauen im Bestand 1

BIB Netz

Vermittlung der erforderlichen methodischen Kenntnisse, um ergebnisorientiert die komplexen Aufgabenstellungen innerhalb der zeitlichen Vorgaben zu lösen und Raumkonzeption als Identität zu entwickeln.

 

MAA - Master-Abschlussarbeit

 

Mit der Master-Abschlussarbeit sollen die Studierenden nachweisen, dass sie während des Studiums Fähigkeiten im Entwerfen, sowie Kenntnisse und Fertigkeiten erworben haben, die sie in die Lage versetzen, ihre Rolle als Generalisten zu erfüllen und interdisziplinäre Programmziele zu koordinieren. Sie sollen befähigt sein, kreativ zu denken und die Leistungen anderer an der Planung Beteiligter zu steuern und zu integrieren. Sie besitzen die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und Ideen mit den Mitteln von Sprache, Text, Zeichnung, Statistik und Modellen zu vermitteln