Rutrecht ba-arbiet Nadine oberst

Wohnen in der Stadt ist für viele junge Menschen, die anfangen ihre Existenz aufzubauen, ein wünschenswerter Ort. Kurze Wege zu allem Öffentlichen, Kontakt zum urbanen Leben und der mögliche Verzicht auf das eigene Auto machen diese Wohnumgebung attraktiv. Ein noch kleiner Geldbeutel und der gleichzeitige Wunsch nach „eigenen“ vier Wänden, die bezahlbar bleiben, stellt die Grundlage der Aufgabenstellung dar. Kleinere, ungewöhnliche Baulücken bieten hierzu die Gelegenheit sowohl für neu gestalteten städtischen Raum als auch für eine mögliche soziale Durchmischung  Freiräume anzubieten, die bauliche Akzente bilden. Verstehen sie ihr Minimalhaus als einen Ort, der einerseits den Rückzug ins Private,  wie auch andererseits Kontaktbereiche zum öffentlichen Raum anbietet. Das vorgeschlagene Grundstück bietet die Gelegenheit 2 solcher Häuser zu bauen. Ihre Aufgabe ist die Gestaltung der EG Zone für beide Häuser und die gespiegelte Anordnung ihres Hauses auf dem Grundstück, so dass die Baulücke als Ganzes „gefüllt“ wird. Im Obergeschoss steht ihnen ein Baufenster von 6x6m zur Verfügung.Der minimal zur Verfügung stehende Raum soll sie von der üblichen Raumdisposition befreien und sie neu über Bedürfnisse des Zusammenwohnens als Paar nachdenken lassen. Nutzen sie die Möglichkeit Freibereiche, auch wenn sie klein sind, als grüne Zimmer zu gestalten. Stellen sie die traditionelle Auffassung, wie Möbel angeordnet werden, in Frage, um Freiräume und „Großzügigkeit“ herzustellen. Haben sie Mut zu extremen Räumen, aussergewöhnlichen Fensteranordnungen, zu Häusern, die sich selbstbewusst einfügen. Der Eingangsbereich stellt als Schwellenraum besondere Anforderungen an die Gestaltung.  Denken sie auch an eine wachsende Beziehung, die  für eine Übergangszeit das Leben mit einem kleinen Kind ermöglicht. Vertiefen sie ihren Schlaf- und Ruhebereich .

RUTRECHT BA WS 12 OBERST NADINE STRASSE

Rutrecht BA ws12 Oberst

Rutrecht BA Oberst-Innenraum1

Rutrecht BA ws12 Oberst Nadine Laden

Rutrecht BA12 Oberst-Detail2