Humbergturm

BACHELOR-WAHLFACH

Prof. Stefan Hofmann
WS2012

 

 

Studierende der Hochschule Kaiserslautern präsentieren ihre Arbeiten in der Ausstellung „gestern- heute- morgen“

vom 29. Mai – 13. Juni 2013, im Rathausfoyer der Stadt Kaiserslautern

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, den 29.05.2013, 11.00 Uhr Foyer Rathaus Kaiserlautern

 

 

Der Humbergturm thront nun seit 113 Jahren als Wahrzeichen über der Stadt Kaiserslautern. Er steht auf der Kuppel des Humbergs ( 424,30m.ü. NN ). Er wurde nach Plänen des Architekten Ludwig Ritter von Stempel gebaut und ist ein für die wilhelminische Zeit ein typischer monumentaler Sandstein-Quaderbau mit neuromaanischen Anklägen. Die Gesamthöhe des Turms beträgt 35,77m mit einer Aussichtsplattform ca. 28m über dem Erdboden.

Zum Jahreswechsel 2012 wurde der Humbergturm erstmals unter der Federführung von Hans Peter Frohberger, einem langjährigen Mitarbeiter der Stadt Kaiserslautern zusammen mit  einen lokalen Leuchtenhersteller illuminiert. Der Studiengang Innenarchitektur veranstaltete paralell einen Ideenwettbewerb hierzu. Die Studierenden des WS 12/13 entwickelten unterschiedlichste Ansätze, um den Humbergturm mit den heutigen technischen Möglichkeiten in einem „neuen Licht“ erscheinen zu lassen.

 

In diesem Jahr ist angedacht, evtl. eines der studentischen Projekte umzusetzen. Die Ausstellung im Rathaus bildet den Startpunkt hierzu.

 

Humbergturmausstellung_

 

JOANA RIMMLER

 

 

 

webel_katharina_plakatA3