h o m e s t o r i e s

 

Entwerfen ist, insbesondere bei der Gestaltung privater Wohnräume, immer auch eine einfühlendes Auseinandersetzung mit den Bewohnern. Wenn es sich dabei um eine starke und eigenwillige Persönlichkeit wie den Philosophen und Kulturkritiker Slavoj Zizek  handelt, ist der Blick über den Tellerrand des Gewohnten unvermeidbar. Es galt, eine eigenständige Gestaltungssprache zu entwickeln und dennoch den Charme des umzubauenden Lofts zu erhalten.

 

Ein Projekt von Maria Erdmann im Bachelor- Fach ‚Großer Entwurf 2’ bei Prof. Jens Wendland.

 

 

wendland_fh-kl_gre_erdmann_1wendland_fh-kl_gre_erdmann_2wendland_fh-kl_gre_erdmann_3wendland_fh-kl_gre_erdmann_4wendland_fh-kl_gre_erdmann_5wendland_fh-kl_gre_erdmann_6wendland_fh-kl_gre_erdmann_7wendland_fh-kl_gre_erdmann_8wendland_fh-kl_gre_erdmann_9wendland_fh-kl_gre_erdmann_10